Supervision

 

Einzelsupervision: 

Laufende Therapien mit eigenen Patienten können in der Supervivion begleitet werden. Gemeinsame Erarbeitung von Behandlungsplanung und Behandlungstechnik. Erarbeitung aller weiteren Behandlungsschritte im Therapeutischen Prozess.

 

Kleingruppen-Supervision:

Vier bis sieben Teilnehmer bringen Ihre Fälle zur gemeinsamen Besprechung ein. Durch die gemeinsame Diskussion ergibt sich besonders effektives Lernen. 

 

Gegebenen Falls kann der Gruppenleiter eigene Behandlungsverläufe zur Verfügung stellen. 

 

Termine auf Anfrage.

 

Supervisionsgruppe
tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Paartherapie

 

Mittwoch, 19.30 bis 21.00 Uhr, vierzehntägig

In der Praxis Koenig, Kirchenleite 15, 82057 Icking

 

Termine auf Anfrage

 

 

Die Gruppe ist vorwiegend praxisorientiert, d.h. fallorientiert.

Es sollen Paarkonflikte sowie Einzel-Therapiekonflikte besprochen und auf tiefenpsychologischer Basis analysiert werden. Dabei steht die Behandlungstechnik im Vordergrund.

 

Alle Teilnehmer können einen eigenen Fall vorstellen. Das kann auch eine eigene Partnerschaft sein, die besteht oder früher bestanden hat, bzw. eine Trennung, die stattgefunden hat. Oder eine Paartherapie, die gerade in eigener Praxis in Arbeit ist. 
Jede tiefepsychologisch orientierte Psychotherapie oder Beratung kann in der Gruppe besprochen und begleitet werden.

 

In der Kleingruppe soll ein intensives gemeinsames Lernen ermöglicht werden.

 

 

Verbindliche Anmeldung für sieben fortlaufende Abende für € 210,--

(Fortsetzung möglich)

Anmeldung bitte per Mail ahn: info@praxis-koenig.de

Platzvergabe in der Reihenfolge der Anmeldung.